Kursangebote >> Kursdetails

Kursnummer: 20H11150

Status: Kurs abgeschlossen

Info: Uwe Gartenschlaeger, Stellvertretender Leiter des Instituts für internationale Zusammenarbeit des Deutschen Volkshochschul-Verbandes (DVV International) und Präsident des Europäischen Erwachsenenbildungsverbandes

Ein gerechter Zugang zu Bildung ist Grundlage für ein selbstbestimmtes Leben aller Menschen weltweit. Er ist eine notwendige Voraussetzung zur Erreichung der nachhaltigen Entwicklungsziele und steht damit im Zentrum der Agenda 2030. Dabei beschränkt sich Lernen nicht auf Schule und Ausbildung, vielmehr ist Bildung ein lebenslanger Prozess. Die Veranstaltung blickt auf den Stand der Umsetzung des Ziel 4 in globaler Perspektive: was wurde bisher erreicht und was wird weiterhin nötig sein? Wie sind die aktuellen Herausforderungen durch die Covid-19 Pandemie, insbesondere für die Länder des Globalen Südens? Wie kann verhindert werden, dass die Erfolge der vergangenen Jahre in wenigen Monaten zunichtegemacht werden? An Beispielen guter Praxis wird gezeigt, wie es funktionieren kann und was Individuen, Organisationen und Staaten tun können, damit das Recht auf Lebenslanges Lernen verwirklicht wird.

Zeitraum: Mi. 16.09.2020 18:00 - 19:30 Uhr

Kosten: 0,00 €

Unterrichtsstunden: 0

Max. Teilnehmeranzahl: 15

Details: Anmeldung erforderlich

Dokumente zum Kurs: Für diesen Kurs sind keine Dokumente vorhanden.

Zu diesem Kurs sind keine Orte verfügbar.

Für diesen Kurs sind keine Termine vorhanden.

Kein Bild vorhanden

noch nicht bekannt

Weitere Informationen zum Dozenten

Kurse