Alles Märchen...?

... ist unser Motto für das kommende Semester. Die VHS Buxtehude beteiligt sich damit am Internationalen Märchenfestival Buxtehude im Herbst. Wir freuen uns sehr, dass unser Farblabor mit Dirk Behrens Märchen zu ihrem Semesterthema gemacht haben. Dabei ist eine tolle Ausstellung entstanden, die am 20.10.2018 im Foyer des Stadthauses eröffnet wird. Parallel werden auch Bilder aus dem Märchenzyklus im VHS-Haus ausgestellt.
Zahlreiche Veranstaltungen rund um Märchen erwarten Sie: Kochen mit der Kräuterhexe, Märchenbuchstaben, Seife sieden oder Cyberkriminalität - "Lassen Sie sich keine Märchen auftischen". Das genaue Programm können Sie dem Flyer entnehmen.

Ausstellung "Alles Märchen"

Unter dem Titel "Farblabor" werden an der VHS Buxtehude seit 2002 unter der Leitung von Dirk Behrens Malkurse angeboten. Einige Teilnehmer/-innen sind seit den Anfangsjahren dabei, einige sind im Laufe der Jahre dazu gekommen. Im Rahmen des Buxtehuder Märchenfestivals haben zwei Farblabore eine Bilderausstellung vorbereitet, die sich auf unterschiedliche Art und Weise im Ausdruck und in den Techniken dem Märchenthema widmet. Das Foto zeigt ein Bild aus der Ausstellung von Lisa zum Felde. 

Wir laden Sie herzlich zur Ausstellungseröffnung ein:

Samstag, 20.10.2018, 15.00 Uhr im Stadthaus Buxtehude, Bahnhofstr. 7

Bei Musik und einem erfrischenden oder wärmenden Getränk stehen ihnen die Künstler/-innen auch gern zu einem persönlichen Gespräch zur Verfügung.

Eine Ausstellung der VHS Buxtehude in Zusammenarbeit mit dem Kulturbüro Buxtehude vom 20.10. bis 25.11.2018. Zeitgleich werden auch Bilder im VHS-Haus zu sehen sein.

Veranstaltungen mit dem NABU

 

Unter dem Titel "Bildung für nachhaltige Entwicklung" bieten die beiden Volkshochschulen Buxtehude und Stade und der NABU - Kreisverband Stade eine Reihe von Veranstaltungen im Landkreis Stade an. Anmeldungen nimmt die VHS Buxtehude entgegen. Die Veranstaltungen sind alle kostenfrei. Die Termine und Themen können Sie dem Flyer entnehmen. Hier finden Sie bereits jetzt die Themen und Termine für 2018: